Kundengruppe: Gast
Kategorien
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Angebote mehr »
NEVA-Background-Sheet - Nr.99 - Kleine Sterne
Sonderpreis 0,29 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionen mehr »
3D-Bogen Kerze und Laterne von LeSuh (416907)
Schöne Ware, zuverlässiger, blitzschneller Versand!
5 von 5 Sternen!
Hersteller

Basteltipp 05.2022
6 Glückwunschkarten mit Natur-Karten

Basteltipp des Monats Mai 2022:

In diesem Monat präsentieren wir Ihnen 6 tolle und selbstgebastelte Karten für Glückwünsche - das große Thema ist "Geburtstag". Die eindrucksvollen Karten eignen sich sowohl zum Verschicken als auch zur persönlichen Übergabe oder als Beigabe zu einem Geschenk.

Das Bastelmaterial haben wir hier recht sparsam gehalten, so dass Sie mit nur wenigen Materialien zurechtkommen. Das schont den Geldbeutel und bringt trotzdem einzigartige Ergebnisse.

Mit den Naturkarten, weißen Stickern, unserem Karo-Line-Karton und farbenfrohen 3D-Motiven entstehen hier tolle Kombinationen.

Die 3D-Bilder mit Blumen, Schmetterlingen und Geschenkpäckchen sind perfekt für sommerliche Geburtstagskarten. 

Die Texte, die Sie auf den Karten finden, haben wir Ihnen in einer PDF-Datei zusammengestellt, die Sie hier bei uns kostenlos herunterladen und ausdrucken können.

Zum Ausdrucken empfehlen wir Ihnen unser Leinenpapier oder ein mattes Fotopapier. Ein einfaches weißes Papier (Kopierpapier oder Druckerpapier) funktioniert aber auch.




Verwendetes Bastelmaterial:​​​​​



Außerdem brauchen Sie:

Zunächst bereiten wir die 3D-Motive vor. Das Grundmotiv und alle dazugehörigen Bildteile werden sorgfältig ausgeschnitten, auf der Rückseite leicht gewölbt und anschließend übereinander geklebt.

Um den gewünschten 3D-Effekt zu erzielen, verwenden wir hier Klebepads in verschiedenen Stärken. Je stärker die ausgewählten 3D-Pads sind, umso höher wird am Ende auch das 3D-Motiv.

Möchten Sie Ihre Karte also später noch verschicken, empfiehlt es sich, die Karte nicht zu hoch zu gestalten und lieber auf flachere Pads zurückzugreifen.


Eine sehr schöne und ausführliche Anleitung zum Aufbau eines 3D-Bildes, die auch für Anfänger gut geeignet ist, finden Sie hier.

Die beiden grünen Karo-Line-Kartons im Set (Moos und Grün), passen optisch perfekt zueinander und harmonieren auch sehr schön mit dem Frühlingsgrün der Tulpen, die wir für diese erste Karte ausgewählt haben.

Die rosa Blütenköpfe und das Geschenk mit der prächtigen Schleife sorgen für einen schönen Farbtupfer auf der Karte.

Für diese Karte haben wir außerdem den Schriftzug "Happy Birthday to you" verwendet, den Sie auf dem 3D-Bogen über dem Motiv finden.

Zusätzlich kommt ein weiterer Text vom ausgedruckten Sprüchebogen auf die Karte. Hier haben wir das Gedicht mit dem Geburtstagslied ausgewählt. Vom moosgrünen Karo-Line-Karton schneiden wir ein Dreieck, welches an einer Seite 11cm und an der anderen Seite 7cm lang ist.

Markieren Sie sich diese beiden Punkte von einer Ecke des Kartons aus, verbinden Sie die beiden Punkte und schneiden Sie dann das Dreieck entsprechend aus. Besonders schön sieht es außerdem an, wenn an den geraden Seiten de Dreieckes je eine halbe Kästchenreihe sichtbar ist.

Das Dreieck kommt in die linke obere Ecke und wird so aufgeklebt, dass zu den Kartenrändern ein Abstand von 2mm stehen bleibt.

In die jetzt noch freien Ecken wird jeweils ein weißer Ecksticker geklebt. Die Ecksticker sind durch ihr filigranes Design ein echter Hingucker und die weiße Farbe passt perfekt zum naturfarbenen Untergrund.

Auch bei den Eckstickern sollten Sie möglichst einen Abstand zum Kartenrand von 2mm berücksichtigen.

Links und unten zwischen die Ecksticker kommt jeweils eine weiße Kästchenbordüre. Dazu brauchen Sie ein Stück mit 4,5cm und ein Stück mit 8,5cm Länge.

Achten Sie darauf, dass die Bordüren möglichst jeweils mit einem vollen Kästchen beginnen und aufhören, und dass diese schön mittig zwischen den Eckstickern sitzen.

Der Text vom Sprüchebogen wird ausgeschnitten, so dass der Text schön mittig steht, und auf die einfarbige Seite des grünen Karo-Line-Kartons geklebt. Anschließend wird der Spruch nochmals mit einem umlaufenden grünen Rand von 2mm ausgeschnitten.

Das 3D-Bild wird mit beidseitigem Klebeband mittig in den naturfarbenen Bereich der Karte geklebt. Darunter kommt der weiße Schriftzug "Zum Geburtstag". Über das 3D-Motiv wird der Text mit dem grünen Hintergrund leicht schräg aufgeklebt.

Die "Wolke" mit dem Text "Happy Birthday to you!" wird mit 1mm Klebepads darüber, auf das grüne Dreieck geklebt.

Um noch eine farbliche Wiederholung des moosgrünen Dreiecks auf die Karte zu bringen, schneiden wir aus diesem Karo-Line-Karton drei kleine Quadrate. Hier sollte mittig ein ganzes Kästchen und eine umlaufende halbe Kästchenreihe zu sehen sein. Mit einem 1mm Klebepad werden die kleinen Quadrate nun mittig auf die weißen Ecksticker geklebt.

Auf dieser zweiten Karte kommt der erste Kartenaufleger zum Einsatz. Dazu kombinieren wir das 3D-Motiv mit dem Rotwein und den beiden Luftballons. Der Karo-Line-Karton im Farbton "Herbst" passt ebenfalls perfekt dazu.

Der Kartenaufleger wird auf 6cm Breite und 13,5cm Länge zurecht geschnitten. Beachten Sie hier bitte, dass das 3D-Motiv sehr hoch ist und deshalb zwischen dem oberen Text und dem Papierrand nur ein Abstand von 5mm bleiben sollte. Außerdem sollte der Text auf dem Kartenaufleger natürlich schön mittig stehen.

Vom Karo-Line-Karton schneiden wir ein Rechteck mit einer Größe von 4cm x 10cm. Rundherum sollte eine halbe Kästchenreihe stehen bleiben. Das Rechteck wird diagonal geteilt, so dass zwei gleich große Dreieck entstehen.

Diese Dreiecke werden anschließend so hinter den Kartenaufleger geklebt (links oben und rechts unten), dass oben und unten jeweils zwei halbe Kästchenreihen zu sehen sind. Links und rechts sollte jeweils 1cm von den Dreiecken sichtbar bleiben. Zum Zusammenkleben eignet sich beidseitiges Klebeband ganz hervorragend.

Der Kartenaufleger mitsamt den Dreiecken wird nun so auf die Karte geklebt, dass zum linken Rand noch ein Abstand von 3mm sichtbar ist. Nach oben und unten sollte der Abstand etwa gleich sein.

Die Ecken des Kartenauflegers, die mit den Dreiecken hinterklebt sind, bekommen nun noch eine Verzierung mit einer weißen Wellenbordüre. Dazu brauchen Sie für jede Ecke ein Stück mit 10,5cm und ein Stück mit 3cm, die dann am weißen Papierrand entlang aufgeklebt werden.

Mit geraden weißen Stickerlinien bekommt die Karte im unteren Bereich weitere Verzierungen. Dazu brauchen Sie ein Stück mit 8,5cm und ein Stück mit 5,5cm Länge.

Die Linien werden - am unteren Rand beginnend - an den rechten Kartenrand geklebt, so wie Sie es auf dem Bild gut sehen können. Die äußere Linie hat einen Abstand von 3mm zum Rand der Karte. Der Abstand zwischen den beiden Linien sollte ebenfalls 3mm betragen. Die auslaufenden Enden werden jeweils schräg abgeschnitten.

Auf die gleiche Weise wird die linke untere Seite verziert. Hier kommen allerdings zwei kürzere Linien zum Einsatz - mit einer Länge von 4cm und 2,5cm. 

Haben Sie das geschafft, können Sie das 3D-Motiv nun in den weißen Bereich der Karte kleben. Es sollte weit unten und weit rechts positioniert werden.

Zum Schluss schneiden wir uns aus dem Karo-Line-Karton "Herbst" 6 kleine Quadrate mit jeweils einem Kästchen in der Mitte und einer umlaufenden halben Kästchenreihe. Diese Quadrate werden mit einem 1mm Klebepad versehen.

Drei Stück werden am oberen rechten Rand untereinander aufgeklebt. Die drei übrigen kommen unten links in den weißen Bereich des Kartenauflegers. Kleben Sie die Quadrate ruhig etwas "schief", um die Optik der Karte aufzulockern.

Für die nächste Karte haben wir das Hintergrundpapier aus dem Kopfteil des 3D-Bogens verwendet. Die schön geschwungenen Linien in weißen und braunen Farbtönen sind viel zu schade für den Abfalleimer.

Passend dazu gibt es vom selben Bogen das runde Motiv mit Geschenk, Rosen und Luftballons. Achten Sie auf alle Fälle darauf, dass runde Motiv im oberen Bereich möglichst "eng" auszuschneiden, so dass Sie nicht in den noch benötigten Kopfbereich schneiden.

Schneiden Sie den Bogen im Kopfbereich einmal kurz unter dem Künstlernamen durch und dann nach 2cm noch einmal, um einen 2cm breiten Streifen zu erhalten. Hier werden Sie feststellen, dass schon ein winziges Stück vom Streifen fehlt, nämlich da, wo vorher das Motiv vom Weinglas war.

Das ist aber nicht weiter schlimm, denn dieser kleine Einschnitt wird später vom runden 3D-Motiv überdeckt und ist damit nicht mehr sichtbar.

Der Streifen kommt nun mit beidseitigem Klebeband auf die rechte Seite der Karte und wird mit einem Abstand von 5mm aufgeklebt. Der kleine Einschnitt im Streifen sollte dabei 5cm vom unteren Rand der Karte entfernt sein.

Außerdem wird der Streifen oben und unten bündig an der Karte abgeschnitten. Aus einem der abgeschnittenen Stücke des Papiers schneiden Sie ein Quadrat von 2x2cm und teilen dieses diagonal.

Die beiden so entstandenen Dreicke werden gleich noch für die Eckverzierung benötigt.

Von einer Punktwellen-Stickerlinie vom Bogen Nr.1016 schneiden Sie ein 12cm langes Stück ab und kleben dieses mittig an den rechten Rand der Karte. Der Abstand zum Kartenrand sollte ca.5mm betragen. Die restliche Linie wird geteilt und jeweils oben und unten angelegt.

Mit 1mm Klebepads werden die zuvor geschnittenen Dreiecke auf die Ecken bzw. die Treffpunkte der Stickerlinien geklebt.

Auf dem Stickerbogen finden Sie außerdem eine Linie mit einer gerade Seite und einer wellenförmigen Seite. Diese kommt an den linken Rand des Zierstreifens.

Auf dem Kopf des 3D-Bogens zwischen dem Künstlernamen und der Bogennummer finden Sie noch ein kleines Stückchen dekoratives Papier, aus dem Sie sich ein Rechteck mit einer Größe von 6cm Länge und 2cm Breite ausschneiden. Dieses Rechteck wird diagonal zerschnitten und hinter den ausgesuchten Spruch zum runden Geburtstag geklebt. Dabei sollten von den Dreiecken von vorne jeweils 2mm sichtbar bleiben.

Nun bleibt nur noch, das Spruch-Schild und das runde 3D-Motiv auf die Karte zu bringen. Achten Sie dabei darauf, das 3D-Motiv so zu positionieren, dass die kleine "Kerbe" im Zierstreifen überdeckt wird..

Für die vierte Karte haben wir das 3D-Motiv mit dem Schmetterling und den beiden orangefarbenen Blüten gewählt.

Dazu passt perfekt der Karo-Line-Karton "Feuer" von dem wir hier sowohl die karierte Vorderseite als auch die orange-rote Rückseite verwenden.

Dazu haben wir ein 4cm breites Band vom Karton abgeschnitten, welches über die komplette Höhe (ca.14,5cm) der Karte reicht. Mit einem Abstand von ca.5mm wird es an den rechten Kartenrand geklebt.

Auf diesen Streifen wird eine gerade, weiße Stickerlinie geklebt, die etwa 3mm Abstand zum rechten, orangen Rand des Streifens hat. Daneben kommt ein schmaler Zierstreifen aus Karo-Line-Karton, der eine Breite von zwei halben Kästchenreihen hat.

Der Abstand zum soeben aufgeklebten weißen Streifen sollte ca.3mm betragen. Außerdem zeigt die Kästchenseite diesmal nach oben, so dass man hier schön den Farbverlauf sehen kann.

Ähnlich wie bei der vorherigen Karte, nehmen wir auch hier wieder eine gerade, weiße Stickerlinie, die wir mit einer Länge von 12cm an den linken Rand der Karte kleben.

Der Abstand zum Kartenrand sollte ca.5mm betragen. Der Rest der Linie wird geteilt und oben und unten angesetzt. Damit die beiden Linien bis zirka zur Mitte der Karte der reichen, kleben wir diese mit einem kleinen Abstand zum Kartenrand (ca.1cm) auf.

Darauf kommen anschließend zwei Zierdreiecke, so dass man die Lücke später nicht mehr sieht. So sparen wir uns Sticker bzw. vermeiden es, eine zusätzliche Linie zu zerschneiden.

Für die Dreiecke schneiden wir aus dem Karo-Line-Karton ein Quadrat mit einer Größe von 2x2cm und teilen dieses diagonal. Beide Dreiecke können anschließend mit einem 1mm Klebepad in den Ecken aufgeklebt werden.

Der ausgeschnittene irische Segenswunsch wird so auf Karo-Line-Karton geklebt und dann ausgeschnitten, dass rundherum zwei halbe Kästchenreihen sichtbar sind.

Ist dieses Schild vorbereitet, können Sie es anschließend zusammen mit dem 3D-Motiv aufkleben. Unter das 3D-Bild kommt dann noch die weiße Stickerschrift "Zum Geburtstag".

Wir empfehlen Ihnen hier, das Schild und das Motiv erst einmal ohne Kleber auf der Karte zu positionieren und es so lange zu verschieben, bis Sie mit der Anordnung zufrieden sind. Anschließend können Sie alles aufkleben und die Karte so fertig stellen.


Bei dieser fünften Karte spielen Gelbtöne eine große Rolle. Zum einen wäre da das 3D-Motiv mit gelber Sonnenblume und den beiden Zitronenfaltern.

Zum anderen verwenden wir hier den gelben Karo-Line-Karton zur Kartenverzierung. Außerdem kommt bei dieser Karte der zweite Kartenaufleger zum Einsatz.

Diesen schneiden wir auf eine Länge von 13cm und eine Breite von 6,5cm zurecht. Achten Sie darauf, dass der Text zum oberen Rand einen Abstand von ca.1cm hat und schön mittig sitzt.

Außerdem benötigen wir vom gelben Karo-Line-Karton zwei Rechtecke mit einer Größe von 7cm x 3cm. Diese werden links oben und rechts unten hinter den Kartenaufleger geklebt. Dabei sollten oben und unten jeweils noch zwei ganze Kästchenreihen (ca.6mm) zu sehen sein. Links und rechts sollen 4 Kästchenreihen (ca.12mm) hinter dem Aufleger hervorlugen.

Anschließend wird der Kartenaufleger mit beidseitigem Klebeband mittig auf die Karte geklebt. Dabei hat der weiße Aufleger zu den seitlichen Rändern ca.2cm und zum oberen und unteren Rand ca.1cm Abstand.

Mit einer Punkt-Wellenbordüre (vom Stickerbogen Nr.1001) werden die beiden nicht hinterklebten Ecken des Kartenauflegers verziert. Dazu brauchen Sie pro Ecke ein Stück mit 6cm Länge und ein Stück mit 4cm Länge.

Die Stickerlinie wird direkt mittig auf die Kante des Auflegers geklebt, so dass man die Wellenform auf dem braunen Kartenuntergrund noch gut sieht.

Für die vielen kleinen Quadrate, mit denen wir die Karte anschließend verzieren, schneiden wir uns zunächst einen Streifen vom Karo-Line-Karton, der eine Breite von einer halben, einer ganzen und nochmal einer halben Kästchenreihe hat.

Von diesem Streifen können wir uns dann die Quadrate abschneiden, die jeweils ein ganzes Kästchen in der Mitte und eine umlaufende halbe Kästchenreihe haben.

Insgesamt benötigen wir 10 dieser Quadrate. Eines kommt jeweils in die untere linke und obere rechte Ecke des Kartenauflegers. Jeweils vier weitere werden links unten und rechts oben neben den Kartenaufleger geklebt. Dabei haben wir die Quadrate etwas verdreht und versetzt zueinander aufgeklebt, um die Optik so etwas aufzulockern.

Zum Aufkleben der Quadrate haben wir jeweils 1mm Klebepads verwendet, so dass es den Anschein hat, die Quadrate würden leicht über der Karte schweben. Kleine weiße Stickerreste aus den Buchstaben "a" und "g" aus den Schriftstickern haben wir zur Auflockerung noch dazwischen geklebt. (Zum Aufnehmen und Aufkleben der kleinen Teile ist ein spitzes Bastelmesser hilfreich.)

Fehlt nur noch das 3D-Bild , welches wir mittig auf dem Kartenaufleger - direkt unter der Schrift - aufgeklebt haben.


Auf unserer letzten Karte kommt der violette Karo-Line-Karton zum Einsatz, von dem wir hier sowohl die Vorder- als auch die Rückseite verwenden.

Dazu passt das 3D-Motiv mit dem Bläuling und der rosa Dahlienblüte perfekt. Ein Sprüche-Kärtchen und weiße Ziersticker runden die Karte dann perfekt ab.

Zunächst benötigen wir vom Karo-Line-Karton ein Rechteck mit einer Größe von 10cm x 5cm, welches wir diagonal teilen. So erhalten wir zwei gleich große Dreiecke, die wir quer oben und unten auf die Karte kleben.

Dabei zeigt die einfarbige, lila Seite nach oben. Die lange Spitze des oberen Dreiecks zeigt außerdem nach links, die des unteren Dreiecks nach rechts. Zum Kartenrand sollte rundherum ein Abstand von ca.2mm eingehalten werden.

Von der weißen Pünktchen-Bordüre, die abwechselnd zwei kleine und einen großen Punkt hat, benötigen wir zwei Stücke mit einer Länge von ca.9cm. Wichtig ist, dass die Bordüren jeweils mit zwei kleinen Punkten beginnen und enden.

Die Stickerlinien kommen links und rechts mittig zwischen die beiden Dreiecke. Der Abstand zum Kartenrand sollte auch hier ca.2mm betragen.

Von den kleinen, filigranen Stickerecken kleben wir je eine in die Ecken der lila Dreiecke. Achten Sie hier auf einen gleichmäßigen Abstand zu den Rändern.

Vom Karo-Line-Karton schneiden wir außerdem ein Quadrat, welches mittig 3 ganze Kästchen und eine umlaufende halbe Kästchenreihe hat. Dieses wird diagonal geteilt und die beiden Dreiecke mit einem 1mm Klebepad mittig auf die filigranen Sticker geklebt. 

Wie auf dem Bild zu sehen ist, zeigt diesmal das schöne Karo-Muster nach oben. 

Der Spruch mit den Glückwünschen wird ausgeschnitten und ebenfalls so auf den Karo-Line-Karton geklebt, dass die Kästchen nach oben zeigen. Anschließend wird alles so ausgeschnitten, dass rundherum noch eine halbe Kästchenreihe sichtbar bleibt.

Text und 3D-Motiv werden jetzt auf der Karte arrangiert und festgeklebt, wobei wir das Spruch-Schild hier leicht schräg positioniert haben.

Fertig sind 6 tolle Karten für viele Geburtstags-Gelegenheiten, die mit nur wenigen "Zutaten" gestaltet wurden.

Für viele Karten-Bastler ist eine Karte erst dann komplett, wenn ein entsprechendes Briefpapier eingelegt wird. Bei unseren Briefpapieren im Shop finden Sie für jede der hier vorgestellten Karten einen passenden Farbton.

Das Briefpapier ist für Drucker und Kopierer geeignet und kann selbstverständlich auch per Hand beschrieben und weiter verziert werden.

Oft finden sich im Kopfbereich der 3D-Bögen noch kleine Bildchen, die zur passenden Verzierung der Einlegeblätter verwendet werden können.

Auch mit dem restlichen Karo-Line-Karton und den Stickern lassen sich die Einlegeblätter passend zur Karte gestalten. 




Unser Tipp zum Schluss: Wenn Ihnen das Basteln mit unseren Natur-Karten gefallen hat, finden Sie hier im Shop ein komplettes kleines Bastelset dazu. Auch hier wurden Naturkarten mit Karo-Line-Karton kombiniert und so eine Reihe wirklich schöner Karten gestaltet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbasteln.

Ihre Bastelfee Karin und das Team von Karten-Bastelshop.

 

**************************************************

Sie wollen keinen neuen Basteltipp verpassen?

Dann melden Sie sich doch kostenlos und unverbindlich für unseren Kreativ-Newsletter an. Sie erhalten dann einmal im Monat unseren Basteltipp zusammen mit interessanten Infos. Exclusiv für Newsletter-Abonnenten verschicken wir auch regelmäßig Gutscheine für den Karten-Bastelshop.

Zur Anmeldung benötigen wir nur Ihre Email-Adresse. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email, in der Sie die Anmeldung nochmal bestätigen müssen. Bitte nicht vergessen! Und natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden...

Anmeldung zum Kreativ-Newsletter: