Kundengruppe: Gast
Kategorien
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Angebote mehr »
5x Umschlag B6 mandarine ***AUSVERKAUF***
Sonderpreis 1,00 EUR
0,20 EUR pro Umschlag
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionen mehr »
Sticker - Frohe Ostern - silber - 4405
Alles super von der Bestellung bis zur Lieferung. Dankeschön
5 von 5 Sternen!
Hersteller

Basteltipp 10.2021
4 Karten für Herbst und Halloween

Basteltipp des Monats Oktober 2021:

Der Herbst ist da und auch Halloween ist nicht mehr weit. Passend dazu haben wir Ihnen hier zwei 3D-Bögen von LeSuh ausgesucht und 4 tolle Karten damit gebastelt.

Einmal einen Bogen mit herbstlichen Kindermotiven und ein "bezaubernder" Bogen für das Thema Halloween oder andere herbstliche Grüße.

Die Karten haben wir diesmal aus dem Karten-Sparpack pastell (CC23114) verwendet. In diesem Sparpack finden Sie insgesamt 50 Karten im A6-Format und 50 passende Umschlägen in 5 zarten Farbtönen.

Neben den hier verwendeten Tönen in hellblau, rosa, lila und grün finden Sie im Pack auch noch ein tolles, helles Pastellgelb.

Bei den Stickern haben wir uns diesmal für einen silbernen Farbton entschieden, der sehr schön zu den Kartenfarben passt. Wenn Sie lieber gold mögen, ist das natürlich auch kein Problem.

Der tolle Blumensticker von Starform beinhaltet auch einige Blätter, die natürlich gerade in den Herbst gut passen. Außerdem eignen sich die Motive perfekt zum Hinterkleben mit Bastelpapieren.

Der andere Sticker ist ein Kombi-Sticker von JEJE, der durch seine Vielzahl an verschiedenen Grüßen, Ecken und Bordüren punktet.

Und auch verschiedene, selbstklebende Perlen kamen diesmal wieder zum Einsatz.

Um die Karten nachzubasteln, benötigen Sie folgende Materialien:

3D-Bogen "Kinder" von LeSuh, Nr.777.177
3D-Bogen "Hexen" von LeSuh, Nr.416977

Karten-Sparpack pastell mit 50 Karten und 50 Umschlägen in A6, Nr.CC23114 (hier verwendet wurden die Farben hellblau, rosa, lila und grün)

Kombi-Sticker von JEJE in silber, Nr.JEJE262001
Sticker von Starform "Blumen" in silber, Nr.ST9180048

Mini-Bastelpapier-Set "Striche" von LeSuh, Nr.LS412661 (in A6 oder A4 erhältlich)

selbstklebende Halbperlen in dunkelrot (CC28319), weiß (5mm - CC28434) und weiß (3mm - 1511796)

An Klebematerial benötigen Sie Klebepads in den Stärken 1mm, 1,5mm und 2mm sowie doppelseitiges Klebeband. Ansonsten brauchen Sie noch eine Bastelschere oder eine Silhouetten-Schere, eine Zackenschere, eine Schneideunterlage, ein Lineal und einen Bleistift.

Zur Vorbereitung für die Bastelarbeiten sollte natürlich immer zuerst das 3D-Motiv fertig gestellt werden.

Dafür schneiden Sie alle Motivteile sauber aus und wölben diese dann leicht.

Das Wölben auf der Rückseite hat den Vorteil, dass das Motiv am Ende noch plastischer wirkt und man auch bei einem seitlichen Blick die Klebepads fast nicht mehr sieht.

Zum Schluss werden alle Teile der Größe nach übereinander geklebt und das 3D-Motiv so aufgebaut.

Eine genaue Arbeitsanleitung finden Sie in unserem Basteltipp 07.2020 und auf unserer Seite 3D-Bogen.de - Arbeitsanleitung für eine 3D-Grußkarte.

Das erste Bildmotiv zeigt zwei Kinder, die sich von der anstrengenden Arbeit des Laubrechens ausruhen und sich unter einen Baum gesetzt haben. Jede Menge Tierchen haben sich eingefunden und beobachten die Beiden.

Passend zum hellblauen Hintergrund des Motivs wurde hier eine pastellblaue Karte gewählt. Dazu kommen gleich 3 verschiedene, herbstliche Farben aus dem Bastelpapier-Set.

Vom kupferfarbenen Hintergrund brauchen wir einen Streifen von 10cm Länge und 2,5cm Breite. Vom goldenen Papier schneiden wir einen Streifen von 5,5cm x 3cm ab. Und vom beigefarbenen Papier benötigen wir ein Rechteck von 5cm x 3,5cm.

Diese 3 verschiedenen Rechtecke werden so wie im Bild auf der Karte aufgeklebt, wobei ein Abstand von 2mm zum Kartenrand eingehalten werden sollte.

Zum Aufkleben ist übrigens doppelseitiges Klebeband perfekt geeignet.

Mit zwei Pünktchen-Bordüren mit 10,5cm und 4,5cm Länge werden die freie rechte, untere Ecke geklebt, wobei ebenfalls ein Abstand von 2mm zum Kartenrand bleibt.

Das 3D-Bild wird mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte geklebt, so dass nach oben noch 15mm und nach links 8mm Abstand zum Kartenrand sind.

In die vier Ecken des Grundmotivs kommt ein kleiner silberner Ecksticker. Unter das Bild passt gut der Schriftzug "Liebe Grüße", wobei wir hier ein Wort auf das Bastelpapier und ein Wort in den hellblauen Bereich geklebt haben.

Auf die Reste der bereits verwendeten Bastelpapiere werden jeweils ein großes und zwei kleine Blätter vom Stickerbogen geklebt.

Da wir später 7 kleine Blätter brauchen, kommt noch ein drittes kleines Blatt auf das kupferfarbene Papier. Alle Blätter werden anschließend sorgfältig ausgeschnitten und mit 1mm Klebepads versehen.

Jeweils ein großes und ein kleines Blatt werden links unten, rechts unten und rechts oben auf die Karte geklebt, und zwar so, dass sich die Blätter etwas überlappen. Mischen Sie die Blätter dabei so, dass diese nicht die gleiche Farbe wie das Bastelpapier darunter haben.

Die restlichen 4 kleinen Blätter "fallen" entlang des rechten Randes nach unten und werden dort mit 1mm Klebepads aufgeklebt. Zwischen den Blättern können Sie noch kleine Stickerpünktchen platzieren, die auf dem Stickerbogen übrig gelieben sind.

Eine rosa Karte mit einem bordeauxroten Hintergrundpapier passt farblich sehr schön zu dem Bildmotiv mit den kleinen Kindern.

Das kleine Mädchen liest dem Brüderchen hier etwas vor - Hunde und Katzen hören ebenfalls zu.

Nehmen Sie das bordeauxfarbene Bastelpapier und zeichnen Sie, von der Ecke gesehen, einen Punkt bei 13,5cm nach oben und einen Punkt bei 9cm seitlich. 

Verbinden Sie die beiden Punkte mit einer dünnen Bleistiftlinie und schneiden Sie dort dann mit einer Zackenschere entlang.

Das so entstandene, große Dreieck wird dann mit doppelseitigem Klebeband und einen Abstand von 5mm zum Kartenrand in die linke untere Ecke der Karte geklebt.

Mit einer langen, geraden Bordüre wird die lange Seite des Dreiecks beklebt. Der Rest der Bordüre kommt an den oberen Rand und wird von rechts angelegt.

Genauso verfahren Sie mit einer weiteren Bordüre. Verzieren Sie erst die kurze Seite des Dreiecks und kleben Sie den Rest dann an die rechte Seite von oben nach unten.

Die Stickerlinien sollten einen Abstand von 5mm zum Rand der Karte haben und die Enden schräg abgeschnitten werden.

Das 3D-Bild wird mittig, leicht nach oben versetzt, platziert. Der Abstand zum linken, oberen und rechten Rand sollte ca.1,5cm betragen.

In alle vier Ecken des Bildes wird eine kleine, silberne Stickerecke geklebt.

Für die Zierelemente werden vier kleine Gänseblümchen auf weißes Bastelpapier geklebt. Zwei große und vier kleine Blätter kommen auf das beigefarbene Papier. 

Nachdem Sie alles ausgeschnitten haben, kommt eine Blume mit einem 1mm Klebepad in die rechte obere Ecke, die drei anderen Blumen in die linke untere Ecke.

Das obere Blümchen erhält noch ein kleines Blättchen, welches leicht unter die Blüte geschoben und dann festgeklebt wird. Die übrigen Blätter werden bei den unteren 3 Blüten verteilt. Passend zur Blume in Haar des Mädchens werden mittig auf die Blumen je eine 5mm-Halbperle in dunkelrot geklebt.

Unter das 3D-Motiv in den dunkelroten Bereich der Karte kommt abschließend noch die Stickerschrift "Herzlichen Glückwunsch", die hier zweizeilig aufgeklebt wurde.

Wer kennt ihn nicht? Den berühmten Zauberschüler der berühmten Schule...

Das Bildmotiv, welches wir hier gewählt haben, zeigt einen Hexenschüler auf einem Besen fliegend. Das Schloss im Hintergrund wird von geisterhaften Gestalten umrandet.

Passend zu den lila Farbtönen im Motiv wurde hier eine Karte in einem zarten lila gewählt. Dazu passt das dunkle, violette Hintergrundpapier sehr gut.

Von diesem Papier schneiden wir einen Streifen mit 3,5cm Breite und 14,3 cm Länge, der auf die linke Seite der Karte kommt. Dabei wurde darauf geachtet, dass der Abstand zum Kartenrand an drei Seiten gleich ist - ca.2mm sollten es sein.

Auf die andere Seite kommt eine Verzierung mit einer silbernen Bogenbordüre.

Von dieser haben wir ein 14cm langes Stück abgeschnitten und mit einem Abstand von ca.3mm an den rechten Kartenrand geklebt.

Zwei 4,5cm lange Stücke werden passgenau oben und unten angesetzt. Achten Sie hier darauf, dass sich in den Ecken ein schöner Halbbogen ergibt.

Die Stickerlinien sollten außerdem mit einem ganzen Bogen enden.

Das Bildmotiv wird mit einem Abstand von 1,5cm zum oberen und 1cm zum linken Rand aufgeklebt. Darunter kommt der Schriftzug "Alles Gute", den wir hier auf der Freifläche der Karte platziert haben.

Zwei mittelgroße Blumen vom Stickerbogen werden auf das restliche violette Bastelpapier geklebt und vorsichtig ausgeschnitten. 

Die Blumen werden mit 1mm Klebepads auf die beiden rechten Bildecken geklebt. Zwei weiße, selbstklebende Halbperlen werden mittig auf den Blümchen platziert.

Von den Stickerresten der Blumen werden die Halbbögen noch bunt verstreut auf das violette Hintergrundpapier geklebt.

Fertig ist eine tolle Karte, die sowohl zu einem Kindergeburtstag als auch für eine Halloween-Einladung passt.

Neben dem Hexenjungen ist auch ein Hexenmädchen auf einem Besen bestens bekannt. Vor der großen Mondsichel und der Ritterburg schwebt die kleine Hexe mit den Geistern durch die Luft.

Farbgleich zur Burg findet das Motiv hier auf einer hellgrünen Karte Platz und wird mit goldgelben Hintergrundpapier untermalt.

Von dem Bastelpapier wird ein Rechteck mit 7,5cm Länge und 5cm Breite ausgeschnitten. Schneiden Sie dieses Rechteck dann einmal mittig durch, erhalten Sie zwei gleich große Dreiecke.

Diese kommen links unten und rechts oben auf die Karte. Der Abstand zum Kartenrand sollte 3mm betragen. Zum Aufkleben ist auch hier beidseitiges Klebeband wieder die beste Wahl.

Eine silberne Pünktchen-Bordüre wird einmal mittig geteilt und beide Teile dann nach 4cm nochmals durchgeschnitten.

Hiermit werden die noch freien Ecken der Karte verziert, wobei die kürzere Bordüre jeweils waagerecht geklebt wird und die längere Bordüre jeweils senkrecht. Der Abstand zum Kartenrand sollte auch hier wieder 3mm betragen.

Das 3D-Bild wird mittig auf die Karte geklebt. In die Ecken des Bildes kommt jeweils ein schmales Reststück aus den großen Stickerecken. 

Als kleiner Blickfang wird außerdem noch eine kleine, weiße Halbperle mit einem Durchmesser von 3mm aufgeklebt. Achten Sie darauf, die Perlen gut anzudrücken, damit sich die Klebefläche gut mit dem Untergrund verbindet.

Für die Blattverzierungen werden zwei große Blätter auf das weiße und vier kleine Blätter auf das hellbeige Hintergrundpapier geklebt und ausgeschnitten.

Mit einem 1mm Klebepad wird je ein großes Blatt in die obere und in die untere Ecke geklebt. Links und rechts daneben (und leicht überlappend) kommen die kleineren Blätter.

Anschließend wird noch der Stickergruß "Alles Liebe" auf die Karte geklebt. Dabei haben wir das Wort "Alles" über dem Motiv und das Wort "Gute" unter dem Motiv in den hellgrünen Bereich der Karte geklebt.

Fertig sind 4 tolle, selbstgebastelte Karten für herbstliche Grüße oder für Gratulationen zum Geburtstag. Besonders die letzten beiden "Hexenkarten" eignen sich auch super für Halloween oder für eine Einladung zur Party.

Lassen Sie Ihrer Bastellaune einfach freien Lauf!

Viel Spaß beim Basteln wünscht Ihnen Ihre Bastelfee Karin
und das ganze Team vom Karten-Bastelshop .

 

**************************************************

Sie wollen keinen neuen Basteltipp verpassen?

Dann melden Sie sich doch kostenlos und unverbindlich für unseren Kreativ-Newsletter an. Sie erhalten dann einmal im Monat unseren Basteltipp zusammen mit interessanten Infos. Exclusiv für Newsletter-Abonnenten verschicken wir auch regelmäßig Gutscheine für den Karten-Bastelshop.

Zur Anmeldung benötigen wir nur Ihre Email-Adresse. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email, in der Sie die Anmeldung nochmal bestätigen müssen. Bitte nicht vergessen! Und natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden...

Anmeldung zum Kreativ-Newsletter: