Kundengruppe: Gast
Kategorien
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Angebote mehr »
Mosaik-Sticker - Ovale (Eier) - 1080 - gold
Sonderpreis 0,39 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionen mehr »
Stanzbogen - Yvonne Creations - Get well soon - Tierische Krankenpfleger
Ein schöner Stanzbogen mit tollen Motiven. Ich bastle viel u
5 von 5 Sternen!
Hersteller

Basteltipp 10.2023
Herbstkarten mit Tieren

Basteltipp des Monats Oktober 2023 / Herbstkarten mit Tieren

Der Herbst ist ins Land gezogen und die Bäume bekommen ihr buntes Laub. Zeit also, herbstliche Stimmung und bunte Blätter auch auf Ihre Karten zu bringen.

Der ausgewählte 3D-Bogen bietet 3 super-süße, herbstliche Tier-Motive. Dazu kommen naturfarbene Karten und ein "Ornament"-Papier von LeSuh mit tollen Schnörkeln, herbstlichen Farben und einer schönen, geprägten Oberflächenstruktur.

Außerdem haben wir drei Karo-Line-Kartons ausgewählt, um damit Sticker in Blattform zu hinterkleben. Dadurch schaffen wir einzigartige Accessoires für unsere Herbstkarten.

Los geht's...


Verwendetes Bastelmaterial:

 
  • 1x 3D-Schneidebogen von Yvonne Creations "Tiere im Herbst" - Nr.CD11157
  • 3x Doppelkarte A6 mit passendem Umschlag von Card Making in natur - CC23021
  • JEJE-Sticker "Gute Besserung" in gold - Nr.2620
  • Starform-Sticker "Herbstlaub" in gold  - Nr.917
  • Karo-Line-Karton in "Herbst", "Moos" und "Gelb"
  • Marmorpapier für Einlegeblätter in kiwi, lava und grün (zum Beispiel aus dem Musterpack)

Außerdem brauchen Sie:

Wie immer basteln wir zuerst die 3D-Motive. Dazu schneiden wir alle Motivteile sauber und sorgfältig aus. Eine kleine, scharfe Bastelschere ist dafür perfekt geeignet.

Filigranere Teile werden erst etwas "gröber" ausgeschnitten und können dann noch mit dem Bastelmesser nachbearbeitet werden. Auch für Ausschnitte, die sich im Motiv befinden, ist ein Bastelmesser gut geeignet.

Haben Sie das geschafft, können Sie die Motivteile (das Grundmotiv ausgenommen) wölben und auf der Rückseite mit Klebepads bestücken. Welche Größen und Stärken Sie hier verwenden, bleibt Ihrem Geschmack überlassen.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Pads, desto höher ist später auch das fertige 3D-Motiv. Wollen Sie die Karte also noch verschicken, halten Sie das Motiv lieber etwas flacher. Dann ist es auch kompakter und stabiler und wird nicht so leicht geknickt.

Beim Kleben empfehlen wir außerdem immer, direkt von oben auf das Motiv zu schauen, so dass es später auch wirklich gerade ist.


Eine sehr schöne und ausführliche Anleitung zum Aufbau eines 3D-Bildes, die auch für Anfänger gut geeignet ist, finden Sie übrigens hier.

Für die erste Karten haben wir das süße Igel-Motiv vorgesehen und natürlich schon einmal vorbereitet.

Um einen schönen Kontrast zur naturfarbenen Karte zu erhalten, kommt das helle, beige Ornament-Papier aus dem LeSuh-Set zum Einsatz.

Davon benötigen wir ein großes Dreieck mit einer Höhe von 13,5cm und einer Breite von 9,5cm. Am besten messen Sie diese beiden Punkte von einer Ecke aus ab und verbinden sie dann. Der rechte Winkel des Dreiecks muss sich unten links befinden.

Das Dreieck kommt in die linke untere Ecke und wird mit einem Abstand von 5mm zum Kartenrand aufgeklebt.

Wie immer haben wir hier beidseitiges Klebeband verwendet. Dieses muss aber nicht durchgehend sein sondern kann sparsam stückchenweise aufgeklebt werden. Achten Sie aber darauf, dass die Ecken ausreichend bestückt sind, so dass sie später gut auf der Karte kleben.

Die Außenkante des Dreiecks wird anschließend mit einer goldenen Pünktchen-Bordüre verziert. Mit dem jeweiligen Reststück der Stickerlinie wird eine Verzierung in die gegenüberliegende Ecke geklebt. Auch hier sollte der Abstand zum Kartenrand 5mm betragen.

Das Igelbild kommt anschließend mittig in die untere Kartenhälfte. Darüber wird der Schriftzug "Liebe Grüße" geklebt, den wir hier zweizeilig und leicht versetzt angeordnet haben.

Vom roten, grünen und gelben Karo-Line-Karton verwenden wir die karierten Seiten und kleben dort verschiedene Herbstblätter vom Stickerbogen auf.

Durch die freien Innenteile der Sticker scheinen die verschiedenen Farben schön hindurch und durch geschicktes Aufkleben können Sie hier verschiedene Farbverläufe innerhalb der Blätter auffangen.

Anschließend werden die Blätter sauber an der Kontur entlang ausgeschnitten und auf der Rückseite mit 1mm Klebepads bestückt.

Wer mag, kann die Blätter vorab auch noch leicht wölben - so wie Sie es von den 3D-Motiven kennen. Anschließend werden die bunten Blätter auf der Karte verteilt. Wir haben hier zwei der Blätter in die untere linke Ecke geklebt. Der Rest wurde im naturfarbenen Bereich der Karte rechts oben platziert.

Zum Schluss können Sie noch kleine Stickerreste aus den Innenteilen der Blätter auf der Karte verteilen.

Das süße Reh verziert unsere zweite Karte. Dazu haben wir ein kupferfarbenes Ornament-Papier mit tollem Glanz und den Karo-Line-Karton "Herbst" gewählt.

Vom kupferfarbenen Hintergrundpapier benötigen wir einen Streifen mit einer Länge von 14cm und einer Breite von 4,5cm. 

Dieser kommt links auf die Karte, wobei rundherum ein Abstand von 3mm zum Kartenrand eingehalten werden sollte.

Vom Karo-Line-Karton schneiden wir uns einen sehr schmalen Streifen mit einer Länge von 13,5cm und einer Breite von 2 halben Kästchen-Reihen.

Dieser wird links direkt auf den Papierstreifen geklebt, und zwar mit einem Abstand von 2mm zum linken Papierrand. Oben und unten sollte der Abstand zum Papierrand gleich sein (ca.2,5mm).

An die rechte Seite der Karte wird eine goldene Bogenbordüre geklebt. Diese sollte ca.14cm lang sein und jeweils mit einem vollen Bogen beginnen und enden.

Wie beim Papierstreifen beträgt auch hier der Abstand zum Kartenrand 3mm.

Zwei weitere Stücke mit einer Länge von 4,5cm (bzw.10 ganzen Bögen) werden oben und unten quer angelegt. Arbeiten Sie hier bitte besonders sauber an den Ecken, so dass sich eine schöne Rundung bzw. ein schöner Übergang ergibt.

Anschließend kommt das 3D-Bild auf die Karte und wird im unteren Bereich mittig aufgeklebt, so dass darüber noch der zweizeilige Schriftzug "Herzlichen Glückwunsch" Platz findet.

Passend zu den rötlichen Herbstblättern auf dem 3D-Motiv, haben wir zwei mittelgroße Sticker-Blätter auf den roten Karo-Line-Karton geklebt und anschließend ausgeschnitten.

Auch hier können Sie wieder schön mit dem Farbverlauf des Karo-Line-Kartons "spielen".

Die beiden Blätter werden mit 1mm Klebepads in die rechten Ecken der Bogenbordüre geklebt.

Auf den nun noch freien Stellen der Karte haben wir kleine Blatt-Sticker verteilt. Kleben Sie diese Sticker ruhig etwas "kreuz und quer", so dass es den Anschein erweckt, diese würden durch die Luft gewirbelt.

Bei der dritten und letzten Karte kommt natürlich das Eichhörnchen an die Reihe.

Der putzige Geselle kommt auf eine Karte mit goldenem und roten Ornament-Papier. Hinterklebte Herbstblätter in allen drei Farben dürfen natürlich auch hier nicht fehlen.

Vom goldenen Hintergrundpapier benötigen wir ein Rechteck mit einer Breite von 5cm und einer Länge von 8cm. Es kommt in die rechte obere Ecke der Karte und wird hochkant und mit einem Abstand von 2mm zum Kartenrand aufgeklebt.

Das rote Papier mit leichtem Goldschimmer wird auf eine Größe von 8cm x 3cm zurechtgeschnitten. Dieses Rechteck kommt - ebenfalls hochkant und mit einem Abstand von 2mm zum Kartenrand - in die linke untere Ecke der Karte.

Die nun noch freien Kartenecken werden mit einer geraden, goldenen Bordüre verziert. Die Linien sollten einen Abstand von 2mm zum Kartenrand haben und auch jeweils 2mm vor den Ornamentpapieren enden.

Besonders schön sieht es aus, wenn sich die Bordüren in den Ecken leicht überschneiden und Sie die auslaufenden Enden (Richtung Ornament-Papier) schräg abschneiden.

Anschließend kommt das 3D-Motiv mittig auf die Karte, so dass es eine optische Verbindung zwischen den beiden Papier-Rechtecken bildet.

Darunter kommt die Stickerschrift "Alles Gute", die wir hier zweizeilig und leicht versetzt aufgeklebt haben.

Vom Stickerbogen suchen wir uns zwei große, zwei mittlere und zwei kleine Blätter aus und kleben diese auf den Karo-Line-Karton.

Dabei wählen wir pro Blattgröße eine andere Farbe, zum Beispiel rot für die großen Blätter, grün für die mittleren und gelb für die kleinen Blätter.

Jeweils eines dieser Blättersets kommt in die linke obere und in die rechte untere Kartenecke. Zum Aufkleben haben wir wieder 1mm Klebepads verwendet. 

Fertig sind 3 tolle Karten mit herbstlichen Motiven, die sich für alle möglichen Gelegenheiten im Herbst verwenden lassen. Für die Beschriftung einer Karte ist ein Einlegeblatt immer sehr hilfreich, weswegen wir Ihnen hier gerne noch einige passende Möglichkeiten aufzeigen möchten.

 

Für die Einlegeblätter haben wir Marmorpapier in kiwi, lava und grün verwendet und entsprechend gestaltet. Das Marmorpapier haben wir vorab mit einem schönen Herbst-Gedicht bedruckt und dann nach 14cm abgeschnitten.

Anschließend wird das Blatt gefaltet und an der offenen Seite nach 9,5cm abgeschnitten. So ist das Einlegeblatt etwas kleiner als die Karte selbst und lugt später nicht daraus hervor.

Im Kopfteil des verwendeten 3D-Bogens finden Sie Tiere mit einer Sonnenblumengirlande, die wir hier zum Verzieren des Einlegeblattes verwendet haben. Wer einen Eckstanzer hat, kann diesen ebenfalls zum Einsatz bringen. Alternativ können Sie die Ecken des Einlegeblattes abrunden oder einfach so belassen. Mit Stickerlinien und Sticker-Blättern lassen sich die Einlegepapiere ebenfalls schön passend zur Karte gestalten.

Ist das Einlegeblatt fertig, kann es mit einem beidseitigen Klebeband in die Karte geklebt werden. Von einer lieben Kundin bekamen wir außerdem den Hinweis, dass Einlegeblätter auch sehr gut mit einem Ziergummi in der Karte befestigt werden können. Vielen Dank dafür!
Auch ein kleines Satinband oder eine dünne Kordel wären hier durchaus denkbar. Probieren Sie es einfach einmal aus!







Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbasteln!

Ihre Bastelfee Karin
und das Team vom Karten-Bastelshop


 

**************************************************

Sie wollen keinen neuen Basteltipp verpassen?

Dann melden Sie sich doch kostenlos und unverbindlich für unseren Kreativ-Newsletter an. Sie erhalten dann einmal im Monat unseren Basteltipp zusammen mit interessanten Infos. Exclusiv für Newsletter-Abonnenten verschicken wir auch regelmäßig Gutscheine für den Karten-Bastelshop.

Zur Anmeldung benötigen wir nur Ihre Email-Adresse. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email, in der Sie die Anmeldung nochmal bestätigen müssen. Bitte nicht vergessen! Und natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden...

Anmeldung zum Kreativ-Newsletter: