Kundengruppe: Gast
Kategorien
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Angebote mehr »
NEVA-Background-Sheet - Nr.96 - Tannenzweige
Sonderpreis 0,29 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionen mehr »
3D-Bogen Pferde von LeSuh (4169694)
~~~~Perfekt! Schneller Versand. Keine Probleme. Danke~~~~
5 von 5 Sternen!
Hersteller

Basteltipp 11.2023
Adventskalender "Bunte Säckchen"

Basteltipp des Monats November 2023 / Adventskalender "Bunte Säckchen"

In diesem Monat möchten wir Ihnen unser neues Adventskalender-Bastelset "Bunte Säckchen" vorstellen.

Aus Karten-Karton in 5 verschiedenen Farben wurden hier kleine "Säckchen" liebevoll gebastelt und anschließend mit Mini-Labels, Glitzerkarton und Stickern verziert.

Auf diese Weise ist ein wunderschöner und einmaliger Adventskalender entstanden. Die einzelnen "Säckchen" können mit Süßigkeiten, kleinen Spielzeugen, Gutscheinen oder anderen schönen Sachen befüllt werden - passend zum Empfänger eben.

Anschließend können die "Säckchen" dekorativ aufgestellt oder - so wie es unsere Bastelfee vorgemacht hat - aufgehangen werden.

Im Bastelset, welches wir ganz neu anbieten, finden Sie fast alle Sachen, die Sie zum Basteln der Säckchen brauchen. Sie benötigen lediglich noch eine Bastelschere, evtl.ein Bastelmesser, ein Lineal, einen Bleistift und etwas Band, um die Säckchen zu verschließen. Und jede Menge schöne Dinge zum Befüllen...

Natürlich ist der Adventskalender auch unbefüllt eine tolle, vorweihnachtliche Deko. Die einzelnen Säckchen können außerdem als kleine Geschenkverpackungen für Mitgebsel oder Mitbringsel verwendet werden. Auch als besondere Tischdeko sind die Säckchen eine gute Idee.

Sie sehen also... Viele gute Gründe, mal einen genaueren Blick auf dieses tolle Bastelset zu werfen.

Los geht's...


Im Set enthalten:

 
  • 1x Mini-Label-Set (mit 3 Bögen) "Chozy Christmas" - (YCMIN1001)
  • 25x Kartenkarton A5 in 5 Farben
  • 10x Glitzerkarton in A6
  • 1x Starform-Sticker "Zahlen" in gold - Nr.8525
  • 1x Starform-Sticker "Weihnachten" in gold - Nr.853
  • 1x Rolle beidseitiges Klebeband - 3mm breit - 10m lang
  • 1x Vorlagenbogen für die "Säckchen" mit weiteren Schablonen für Hintergründe und Sterne

Nicht im Set enthalten:
  • Bastelschere / Bastelmesser
  • Schneideunterlage
  • Lineal und Bleistift
  • Schnur zum Schließen der Säckchen


Zu Beginn schneiden Sie sich bitte die Schablonen vom Vorlagen-Bogen aus. Die "Säckchen"-Schablone wird an der durchgehenden äußeren Linie ausgeschnitten.

Die kleineren Teile schneiden Sie ebenfalls schon einmal aus. Diese lassen sich übrigens gut in der Verpackung vom beidseitigen Klebeband aufbewahren. So gehen die kleinen Schablonen nicht verloren und sind gut aufgehoben.

Die Säckchen-Schablone passt auf den Kartenkarton im A5-Format. Etwas Rand wurde hier hinzugegeben.

Legen Sie die Schablone also auf einen A5-Karton und zeichnen Sie die Konturen mit einem Bleistift nach.

Diese Seite kommt später nach innen, so dass man die Bleistift-Striche nicht mehr sieht. Schneiden Sie den Karton anschließend an der aufgezeichneten Kante aus.

Die gestrichelten Linien auf der Schablone stellen die Linien dar, an denen die Säckchen später gefaltet werden.

Damit das gut funktioniert, müssen diese Linien vorgeprägt werden. Am Besten eignet sich hier ein Scoring-Board, auf dem Sie die Linien einfach mit dem Falzbein prägen können.

Wenn Sie kein Scoring-Board haben, ist das aber auch nicht schlimm. Die zu prägenden Linien sind alle gerade, so dass Sie sich auch sehr gut mit einem Lineal und der Scherenspitze behelfen können. Der Rücken einer Messerschneide funktioniert ebenfalls gut.

Prägen Sie auf diese Weise den "Säckchen"-Boden, die Seitenteile und den oberen Säckchen-Abschluss. Anschließend können Sie die Säckchen an den vorgenuteten Linien vorsichtig falten. Achten Sie hier darauf, dass die Bleistift-Linien, die trotz sorgfältigem Ausschneiden manchmal noch sichtbar sind, innen liegen.


Um das Säckchen zusammenzukleben, wurden an den Seitenteilen jeweils zwei Klebelaschen eingeplant. 

Diese werden nun mit beidseitigem Klebeband versehen. Ziehen Sie anschließend die Schutzfolie des Klebebands ab und kleben Sie die Seitenteile dann hinter die Vorderseite und vor die Hinterseite.

Achten Sie hierbei darauf, dass die Seitenteile schön gerade an der Kante des Vorder- bzw. Hinterteils abschließen.

Drücken Sie die Klebestellen außerdem gut fest, so dass das "Säckchen" den späteren Inhalt auch gut halten kann. Planen Sie, die Säckchen mit schwereren Sachen zu bestücken und/oder später aufzuhängen, können Sie die Klebeflächen auch doppelt bekleben - also 2 Klebestreifen nebeneinander legen.

Auf diese Weise stellen Sie nun weitere 23 oder 24 dieser Säckchen her. Das Set enthät 25 Bögen Karten-Karton. Der zusätzliche Bogen ist als Reserve gedacht, falls ein Säckchen einmal misslingt. Geht alles gut, können Sie das 25. Säckchen aber auch als kleines Mitgebsel oder Geschenk gestalten.  

Im mitgelieferten Mini-Label-Set finden Sie einen Bogen mit 25 kleinen Motiven - ausreichend also für alle 25 Säckchen. Außerdem finden Sie im Set einen Bogen mit vorgestanzten Sternen in verschiedenen Größen und einen Bogen mit zwei Hintergrund-Designs.

Wir empfehlen Ihnen, zuerst alle Mini-Motive auszuschneiden. Gerne können Sie auch die beiden zusätzlichen Motive im Kopfteil des Bogens verwenden. So haben Sie noch mehr Auswahl.

Mit den kleinen Stern- und Hintergrund-Schablonen können Sie sich anschließend aus dem Glitzer-Karton und aus dem Hintergrundpapier beliebige Accessoires ausschneiden. Zeichnen Sie sich die Formen immer auf der Rückseite des Papiers vor, so dass man später von vorne keine Bleistift-Striche sieht.

Anschließend können Sie die Säckchen nach Lust und Laune verzieren. Die Adventskalender-Zahlen können Sie entweder gleich aufkleben oder Sie lassen sich eine Stelle frei und bekleben am Ende alle Säckchen mit den Zahlen.

Auf dem Stickerbogen finden Sie übrigens alle Zahlen von 1 bis 24 doppelt. Sie können damit - wenn gewünscht - auch die Rückseite des Säckchens verzieren. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie die Säckchen später frei im Raum aufhängen. Auch das mitgelieferte Bastelpapier reicht aus, um die Rückseiten ebenfalls mit einem Stern oder ähnlichem zu verzieren.

Natürlich können Sie die Sterne auch aus den Resten des Karten-Kartons schneiden und haben somit farblich noch mehr Auswahl. Wie unsere fertigen "Säckchen" aussehen, zeigen wir Ihnen hier:











Das 25. Säckchen haben wir mit dem Schriftzug "Frohe Festtage" versehen. 

Bevor die Säckchen verschlossen werden, müssen diese natürlich mit kleinen Überraschungen befüllt werden. Hinein passen kleine Süßigkeiten, ein kleines Knobelspiel, kleine Zettelchen mit guten Wünschen oder andere Kleinigkeiten.

Bedenken Sie beim Befüllen aber, dass das Säckchen nach oben etwas enger wird, weil es ja anschließend noch zugebunden werden soll.





Verschlossen werden die Säckchen mit einem Baumwollgarn, einem Stück Wolle oder Geschenkband. Der Knoten wird dabei entweder auf der Rückseite versteckt oder Sie binden eine kleine, dekorative Schleife.

Anschließend müssen Sie überlegen, wie Sie den Kalender präsentieren möchten. Möglich wäre es, die Säckchen auf ein Tablett zu stellen und so zu übergeben. Auch in ein kleines Körbchen oder in einen schön gestalteten Geschenkkarton können die Säckchen gestellt werden.

Eine etwas aufwendigere Möglichkeit ist es, den Kalender hängend zu präsentieren, so wie es unsere Bastelfee Karin vorgemacht hat.

Dazu brauchen Sie einen geraden Stab oder einen Ast. Anschließend werden die Säckchen daran gebunden.

In unserem Beispiel befinden sich in der oberen Reihe 7 Säckchen. In jeder nachfolgenden Reihe ist ein Säckchen weniger angebracht, so dass in der 5.Reihe dann noch 3 Säckchen hängen.

Zum Aufhängen haben wir hier gleich das Baumwollband verwendet, mit dem wir das Säckchen auch zugebunden haben.

Anschließend wird oben am Stab noch ein zusätzliches Band angebracht, an dem man den Stab samt Säckchen später aufhängen kann.

Um den Stab und die Knoten der Schnüre zu verdecken, haben wir noch eine "Sternenreihe" gebastelt. Dazu benötigen Sie einen schmalem Kartonstreifen, der als Unterlage für die Sterne dient.

Da unser Stab im Beispiel 50cm breit ist, haben wir für den Kartonstreifen eine Länge von 52cm gewählt. Die Breite des Streifens beträgt ca.1,5cm. Der Kartonstreifen wird anschließend mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband beklebt.

Anschließend verwenden wir die übrigen Sterne vom vorgestanzten Bogen und weitere Sterne, die wir aus den Resten des Kartenkartons ausgeschnitten haben. Abwechselnd werden diese dann auf den Kartonstreifen geklebt. Auch übrige Mini-Bildchen können Sie hier noch gut als Dekoration verwenden.

Ist der Streifen fertig, wird er mit Klebeband oder Bastelkleber als Blende vor den Stab geklebt.



Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbasteln!

Ihre Bastelfee Karin
und das Team vom Karten-Bastelshop


 

**************************************************

Sie wollen keinen neuen Basteltipp verpassen?

Dann melden Sie sich doch kostenlos und unverbindlich für unseren Kreativ-Newsletter an. Sie erhalten dann einmal im Monat unseren Basteltipp zusammen mit interessanten Infos. Exclusiv für Newsletter-Abonnenten verschicken wir auch regelmäßig Gutscheine für den Karten-Bastelshop.

Zur Anmeldung benötigen wir nur Ihre Email-Adresse. Sie erhalten nach der Anmeldung eine Email, in der Sie die Anmeldung nochmal bestätigen müssen. Bitte nicht vergessen! Und natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder abmelden...

Anmeldung zum Kreativ-Newsletter: